Industrie - Equipment

Unsere technische Ausstattung ist auch mobil
Einige Beispiele für effektives Arbeiten vor OrtPlasmaschweißer

Mobil einsatzfähig und mit einer beachtlichen Scherkraft von 64to ausgerüstet, bewältigt unsere Metall- und Separierungsschere einen vielfältigen Materialanfall, der bisher zum Einsatzbereich weitaus größerer Alligatorscheren gehörte. Sie dient uns zur Trennung von gemischten Fraktionen und der Zerkleinerung von Metallen und Eisenschrotten. Mit einer - für ein mobiles Gerät - beachtlichen Maulweite von maximal 185 mm sind auch Trägerkonstruktionen vor Ort und stärkeres Rohrmaterial kein besonderes Hindernis mehr.

Unsere mobilen Plasma-Schneidanlagen machen auch vor Material Plasmaschweißernicht halt, welches mit normaler Schneidetechnik nicht mehr zu zerlegen wäre ( z.B. VA ). Das Prinzip: Der Plasmastrahl wird durch die kombinierte Wirkung eines eingeschnürten und kontinuierlichen, elektrischen Lichtbogens und eines durchströmenden Gases ( Luft ) erhalten. Die thermische und kinetische Energie der ionisierten Gassäule ( des sogenannten Plasmas ) schmilzt auf diese Weise das zu schneidende Material und bläst es aus der Schnittfuge.